Logo CDU Bosau

Unsere Ziele

Vorstand
Ihre Gemeindevertreter

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
    der CDU Ortsverband setzt sich für folgende Ziele in der Gemeinde ein:

    Mit den immer knapper werdenden Haushaltsmitteln müssen wir sparsam und zielgerichtet umgehen.
    Die Pflichtaufgaben der Gemeinde sind zu erfüllen. Für große Versprechungen ist kein Raum.

  • SCHULE
    Ein besonderes Anliegen der CDU ist der Erhalt der Heinrich-Harms-Schule mit ihrer Sekundarstufe in Hutzfeld.

  • Das haben wir erreicht
    Mit der Fusion der Wilhelm-Wisser-Schule in Eutin haben wir einen hervorragenden Partner für unsere Schule gefunden. Der Erhalt der Sekundarstufe 1 war ein von allen Fraktionen erklärtes Ziel. Die Grundschule ist nicht gefährdet. Die Schule stellt sich hervorragend dar.


  • KINDERGÄRTEN
    Die drei Kindergärten an ihren jeweiligen Standorten unterstützen wir in ihrem Bestand.
    Bedarfsgerechte Öffnungszeiten liegen uns am Herzen.

  • Das haben wir erreicht
    Auch für die U-3 Kinder stehen genügend Plätze durch Umbaumaßnahmen zur Verfügung.
    Die bedarfsgerechten Öffnungszeiten konnten durchsetzen
    Die Übernahme der Trägerschaft durch das Kindertagesstättenwerk des Kirchenkreises Ostholstein hat für die Gemeinde erhebliche Vorteile gebracht.
    Der Kindergarten Schwalbennest in Bosau ist mit der Auszeichnung " Kleine Forscher " prämiert woden.
    Unsere KITAS sind gut ausgelastet.


  • FEUERWEHREN
    Wichtig sind uns unsere Feuerwehren.
    Ihnen gilt unsere besondere Wertschätzung. Mehrere Fahrzeuge sind über dreißig Jahre alt.
    Sie müssen durch technisch Aktuelle ersetzt werden.

  • Das haben wir erreicht
    Im Jahr 2017 werden die Wehren mit Digitalfunk ausgerüstet.
    Seit 2006 haben wir kontinuierlich den Fahrzeugbestand erneuert. So wurden 6 neue bzw. gute gebrauchte Fahrzeuge angeschafft. Die Wehr Hassendorf bekommt im Jahr 2017 ein neues Fahrzeug. Für alle Wehren soll eine neues Einsatzleitfahrzeug angeschafft werden. Durch das günstige Ausschreibungsergebnis konnten die Anschaffungskosten erheblich gesenkt werden.
    Auch hier wird die CDU-Fraktion nach den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln Neuanschaffungen mit Augenmaß befürworten und durchsetzen.
    Alles, was der Sicherheit unserer Feuerwehrkameraden dient, muss angeschafft werden.


  • TOURISMUS
    Wir unterstützen den Tourismus in unserer Gemeinde als bedeutenden Wirtschaftsfaktor.
    Wir wollen, dass er auch in Zukunft eine Erfolgsgeschichte bleibt.

  • Das haben wir erreicht
    Die steigenden Übernachtungszahlen belegen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Durch die zentrale Vermarktung in Plön finden viele Gäste den Weg nach Bosau.
    Die Wanderwege um Bosau sind in einem guten Zustand.
    Der Anleger für das Motorboot " Antje " wird 2017 neu aufgebaut.


  • STRASSEN
    Die Landesstraßen L 176 (Ortsdurchfahrt Hutzfeld) und L 306 (Brackrade) sind in einem besonders schlechten Zustand.
    Wir werden nichts unversucht lassen, diesen Missstand zu beheben.
    Gute Straßen sind wichtig für unsere Bevölkerung und einladend für unsere Gäste.
    Hohe Priorität hat die Verkehrssicherheit unserer Gemeindestraßen.
    Die CDU unterstützt die Gründung eines Wege-Zweckverbandes, um unsere 62 km Gemeindestraßen in einen guten Zustand zu versetzen.

  • Das haben wir erreicht
    Durch die knappen Haushaltsmittel können wir nur begrenzt die Gemeindestraßen überholen.
    Mit 13.700 € Zuschuss aus Landesmittel für den Wegebau und 17.000 € eigenen Haushaltsmitteln ist dieser Zustand sehr unbefriedigend.


  • GEWERBEBETRIEBE
    Wir unterstützen die Ansiedlung einer Tankstelle in der Gemeinde.
    Die weitere Ansiedlung steuerzahlender Gewerbebetriebe in unserer Gemeinde ist unser Ziel. Für einen werbenden Steuersatz haben wir gesorgt.
    Eine zukunftsorientierte sowie finanzierbare Breitbandversorgung ist für unsere Gemeinde unabdingbar.
    Wir fordern und fördern sie.


  • Finanzen / Haushalt
    Unsere Gemeinde hat sehr hohe Einnahmen aus der Gewerbesteuer, da wir einen großen Gewerbesteuerzahler haben. Diesem Umstand ist es geschuldet, dass das Land uns die Schlüsselzuweisungen kürzt. Diesen Fehlbetrag können wir aus eigenen Mitteln nicht ausgleichen und müssen deshalb zum Ausgleich Kredite aufnehmen. Steuererhöhungen sind zur Zeit keine Option für den Haushaltsausgleich.


  • Ihre CDU-Vertreter engagieren sich für die Interessen aller fünfzehn Dorfschaften der Gemeinde mit ihren jeweiligen Belangen .


Schenken Sie uns Ihr Vertrauen